Geschäftsführender VorstandAlle zwei Jahre wird der Vorstand des Jungschützenvereins Bredenborn von der Generalversammlung gewählt. Der Oberst ist dabei gleichzeitig der Vorsitzende des Vereins. Ihm zur Seite steht der Adjutant als erster Stellvertreter. Um die finanziellen Dinge kümmern sich in erster Linie der Geschäftsführer und der Kassierer.
Der Fähnrich und die beiden Fahnenoffiziere vertreten den Jungschützenverein bei den kirchlichen Feiertagen und Prozessionen. Und bei allen öffentlichen Auftritten sind sie auch mit dabei. Wie Ex-Oberst Eckhard Meyer stets zu sagen pflegte: „Die Fahne repräsentiert den Verein.“
Komplettiert wird der gewählte Vorstand von den beiden Hauptmännern, die bei den Schützenfestumzügen den ersten und zweiten Zug der Jungschützen anführen.
Unterstützt wird der geschäftsführende Vorstand von einem zahlenmäßig stark besetzten Festvorstand, ohne den die Organisation und Durchführung des Liborischützenfestes nicht möglich wäre.

Oberst und Adjutant

Oberst und Adjutant

Oberst Dennis Altmiks (l.) und Adjutant Paul Haueisen (r.)

Fähnrich und Fahnenoffiziere

Fähnrich und Fahnenoffiziere
Fähnrich Dominik Jäger (m.) und die Fahnenoffiziere Stefan Fromme (l.) und Frank Willberg (r.)

Geschäftsführer und Kassierer

Geschäftsführer und Kassierer

Geschäftsführer Sebastian Fischer (l.) und Kassierer/Schriftführer Markus Wiechers (r.)

Hauptmänner

Hauptmänner

Hauptmänner Marc Wielgoß (l.) und Mathias Hengsbach (r.)

Festvorstand

Festvorstand

Der Festvorstand setzt sich wie folgt zusammen (v.l.):

Reihe 1:
Christian Finke, René Müller, Daniel Geburek, Matthias Sonst

Reihe 2:
Philipp Sonst, Milan Rauter, Stefan Krome

Reihe 3:
Kevin Bajerke, Steffen Eilbrecht

Reihe 4:
Manuel Schmidt,  Robert Hochhaus, Stephan Bohlmann

Reihe 5:
Peter Haueisen, Heinrich Hamm, Christian Zawadzki